Warum führen wir eine Standortanalyse durch?

Unsere Standortanalyse liefert uns wichtige Informationen über dein Projekt, die für die Planung, Belüftung und den langfristigen Erfolg wichtig sind. Wir lernen dich und dein Problem kennen, entnehmen dabei einen Bodenauszug, ermitteln den AM- und pH-Wert und schauen uns die Topographie vor Ort an.

Auf Grundlage der Analyseergebnisse werden individuelle Bodenbelüftungsmaßnahmen empfohlen, die speziell auf deinen Boden zugeschnitten sind. 

Wie führen wir eine Standortanalyse durch?

Bodenauszug

Mit dem Bodenauszug ermitteln wir die Bodenart im Boden. Die verschiedenen Bodenarten (z. B. Sand, Schluff, Ton) haben unterschiedliche Eigenschaften, die sich auf die Bodenstruktur, Wasserhaltekapazität, Belüftung und Nährstoffverfügbarkeit auswirken.

Ermittlung von Sperrschichten

In welcher Tiefe wir belüften, hängt davon ab, wo die vorhandene Bodenschadverdichtung anfängt und wo sie endet. Wenn wir diese Information mit dem Penetrometer erhalten haben, wird entschieden mit welcher Belüftungslanze wir belüften. Sollten wir jedoch bei der Belüftung feststellen, dass wir die Sperrschicht nicht durchbrochen haben, wechseln wir automatisch auf die nächste Lanzenlänge.

Aktivitäts-Messung und pH - Messung:

Die Aktivität dient der Bestimmung des Salzgehalts im Boden unter der Berücksichtigung von Bodeneigenschaften wie Feuchtigkeit, Dichte und Temperatur.

Diese Faktoren bestimmen, welche gelösten Salze unter den vorherrschenden Bedingungen von den Pflanzen aufgenommen werden können.

Der pH-Wert ist einer der wichtigsten Parameter in der Pflanzenernährung, weil er den Säuren- und Basencharakter des Bodens angibt. Der pH-Wert beeinflusst die Verfügbarkeit von Nährstoffen für Pflanzen, da er den chemischen Zustand der im Boden vorhandenen Nährstoffe beeinflusst. 

Die meisten Pflanzen bevorzugen einen bestimmten pH-Bereich, in dem sie optimal wachsen können. Falsche Werte können daher das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen. Jede Belüftung wird individuell geplant um den AM- und pH – Wert anzupassen.

Geländestudie

Hierbei achten wir auf die vorhandene Vegetation, die *Garteninfrastruktur, die Topographie und die Zugänglichkeit des Projekts. 

NPK-Labor und Sedimentationsanalyse

Die Ermittlung der NPK-Werte spielt eine entscheidende Rolle bei der Beurteilung der Bodenfruchtbarkeit und der Nährstoffversorgung. Gemessen werden die Konzentrationen von Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K) im Boden, welche essenziell für ein gesundes Pflanzenwachstum sind. 

Bei der Sedimentationsanalyse wird anhand repräsentativer Bodenproben die Bodenart bestimmt. Dabei wird der Sandgehalt bestimmt, um daraus den Körnungsbereich festzulegen.

Unsere Zusammenarbeit in drei einfachen schritten

Unsere Zusammenarbeit teilt sich in lediglich drei Schritte auf. Von Der Kontaktaufnahme über die Standortanalyse bis hin zu unseren Maßnahmen

1

Kontaktaufnahme

Nehme Kontakt über unser Kontaktformular auf, rufe uns an oder schreibe uns eine kurze Mail. Wir melden uns zeitnah bei dir zurück.

2

Standortanalyse

Im nächsten Schritt wird eine Standortanalyse durchgeführt und wir schauen gemeinsam, welche Engpässe es gibt & welche Ziele du mit deinem Boden erreichen möchtest.

3

Problembehebung

Im letzten Schritt werden deine Probleme mit Staunässe oder anderen Schwierigkeiten fachgerecht gelöst. Du hast dabei keinen Aufwand.

Kontakt

Kontaktiere uns per Mail, Telefon oder unser Kontaktformular. Wir melden uns zeitnah bei dir zurück!

Brückentag & betriebsferien

Am 31.05.2024 sind wir aufgrund vom Brückentag nicht erreichbar.

Unsere Betriebsferien finden von 12.06.2024 bis einschließlich 21.06.2024 statt.